Massage

Die Massage ist eine der bekanntesten und ältesten Heilmethoden. Die klassische Massage entstand aus einer griechisch-römischen Tradition und wurde im 19. Jahrhundert maßgeblich durch den Heilgymnasten Per Henrik Link und den Arzt J. Georg Mezger vorangetrieben.

Massagen können sowohl als alleinige Behandlungsform für sich stehen, sie werden aber häufig auch unterstützend zu anderen Therapieformen eingesetzt. Massagen können vom Arzt verschrieben werden.

Die klassische Massage dient dazu, verspannte Muskelpartien zu lockern, die Durchblutung und den Stoffwechsel zu fördern, den Kreislauf, den Blutdruck, die Atmung und die Psyche positiv zu beeinflussen sowie Schmerzen zu reduzieren. Unterschiedliche Grifftechniken, wie zum Beispiel Streichung, Knetung, Walken, Rollen, Lockern, Hacken, Klatschen, Klopfungen oder Reiben werden dabei von Therapeuten je nach gewünschter Wirkung angewendet.

Neben der klassischen Massage haben sich heutzutage die unterschiedlichsten Massageformen entwickelt: wie beispielsweise Bindegewebsmassage, Aromamassage, Reflexzonenmassage oder Unterwasserdruckstrahlmassage.

(Quelle: Deutscher Verband für Physiotherapie ZVK)

Wichtige Information
zu COVID-19 (Coronavirus)

Liebe Patientinnen, Patienten und Divers,

Schmerzen kennen keine Pandemie, daher sind wir selbstverständlich wie gewohnt für Sie da!

Physiotherapie Praxen gehören zu den systemrelevanten Einrichtungen des Gesundheitswesens und dürfen unter den geforderten Hygienemaßnahmen weiterarbeiten.

In dieser schwierigen Zeit möchten wir für Sie medizinisch notwendige Therapien weiterhin bestmöglich anbieten.

Wir nehmen die derzeitige Lage sehr ernst und sind uns der Verantwortung gegenüber unseren Patienten/innen und Mitarbeitern/innen bewusst.

Wir bitten Sie:

  • Bei Erkältungssymptomen betreten Sie bitte nicht die Praxis und sagen Ihren Termin frühzeitig ab.
  • Desinfizieren Sie bitte Ihre Hände beim Betreten und Verlassen der Praxis.
  • Achten Sie bitte auf den Mindestabstand von 1,5 Metern zu weiteren Personen.
  • Bitte tragen Sie einen Nasen-Mund-Schutz.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns gerne an.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und Verständnis.

Ihr Praxis Team
Mareike und Marc Rietschel