Skanlab Bodywave

Therapieerfolg mit Tiefenwärme

Skanlab 25 Bodywave NG Pro ist ein im Jahre 1988 in Norwegen entwickeltes Behandlungsgerät, welches auf der Kondensatorfeldmethode basiert. Das Gerät erzeugt ein hochfrequentes Wechselstromfeld (Langwellen-Diathermie), in dem der Patient während der Behandlung ein Teil des Kondesators ist.

Dieses Gerät wende ich bei meinen Patienten mit akuten, subakuten oder chronischen Verletzungen an. Die lokale und sichere Einleitung der Tiefenwärme in der behandelten Fläche sorgt für eine Gefäßerweiterung, eine Erhöhung des Blutflusses, eine Verbesserung des (Zell-) Stoffwechsels und damit zu einer vermehrten Zirkulation.
Zudem wird das Bindegewebe elastischer und flexibler, der Muskeltonus wird gesenkt und Schmerzen können gelindert werden (im behandelten Gebiet).
Die Wirkung der Tiefenwärme zeigt sich schon innerhalb der ersten 6 Minuten und ist nachweisbar noch 45 Minuten nach der Behandlung spürbar.
Skanlab wird seit vielen Jahren im Hochleistungssport eingesetzt und findet immer mehr Anwendung in Kliniken und Physiotherapie Praxen.

Anwendungs- und Einsatzgebiete:
Myalgie, Tendinitis, Tendinose, Bursitis, Periostitis, Schmerzen der Facettgelenke, Distorsionen, Narbenbehandlung, Muskelfaserrisse, Milderung der Symptome arthrotisch veränderter Gelenke, allg. Schmerzbehandlung, u.v.m.

Wichtige Information
zu COVID-19 (Coronavirus)

Liebe Patientinnen, Patienten und Divers,

Schmerzen kennen keine Pandemie, daher sind wir selbstverständlich wie gewohnt für Sie da!

Physiotherapie Praxen gehören zu den systemrelevanten Einrichtungen des Gesundheitswesens und dürfen unter den geforderten Hygienemaßnahmen weiterarbeiten.

In dieser schwierigen Zeit möchten wir für Sie medizinisch notwendige Therapien weiterhin bestmöglich anbieten.

Wir nehmen die derzeitige Lage sehr ernst und sind uns der Verantwortung gegenüber unseren Patienten/innen und Mitarbeitern/innen bewusst.

Wir bitten Sie:

  • Bei Erkältungssymptomen betreten Sie bitte nicht die Praxis und sagen Ihren Termin frühzeitig ab.
  • Desinfizieren Sie bitte Ihre Hände beim Betreten und Verlassen der Praxis.
  • Achten Sie bitte auf den Mindestabstand von 1,5 Metern zu weiteren Personen.
  • Bitte tragen Sie einen Nasen-Mund-Schutz.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns gerne an.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und Verständnis.

Ihr Praxis Team
Mareike und Marc Rietschel